Besuch der Nationalparkranger

Am 14. und 15.11.2017 besuchten zwei Ranger des Nationalparks Hohe Tauern die 2. Klasse, um ihnen die Themen Wasser und Klima näherzubringen.

Am ersten Tag bekamen die Schülerinnen und Schüler viele Informationen über den Nationalpark bzw. die Wasser- und Klimaschule. Auch Experimente wurden durchgeführt. Unter anderem haben wir erforscht, wie Niederschlag entsteht. Neben dem ganzen Spaß gehörten aber natürlich auch einige schriftliche Übungen dazu. Diese wurden in Form von Arbeitsblättern erledigt.

Am zweiten Tag hörten die Schülerinnen und Schüler einiges über die Auswirkungen des Golfstroms. Auch ein anderes, sehr wichtiges Thema wurde angesprochen: nämlich die Umweltverschmutzung. In diesen zwei Tagen haben die Schülerinnen und Schüler der 2a und 2b sicher eine Menge dazugelernt.

Bericht von Fabian Leiter, 2a