Landesmeisterschaft SKI ALPIN

Download: Initiates file downloadErgebnisliste Ski alpin-Unterstufe-w
Download: Initiates file downloadErgebnisliste Ski alpin-Unterstufe-m

Wir sind sehr stolz auf unsere Rennläuferinnen und Rennläufer!

Am Mittwoch, 16.01.2019, fand die Landesmeisterschaft SKI ALPIN am Spieljoch in Fügen statt. Die NMS Abfaltersbachbach hatte dabei 2 Kampfmannschaften am Start.

Das Team der Burschen (Florian W., Laurin V., Matteo L. & Emanuel W.) konnte sich mit exzellenten Schwüngen tirolweit auf Platz 3 positionieren. - Bravo, Jungs! 

Das Team der Mädchen (Leonie K., Carmen G., Emma B. & Mattea W.) erreichte den 10. Platz. Auch diese Leistung ist sehr beachtlich! - Spitze, Mädels!

Insgesamt gingen in der Kategorie Unterstufe männlich 17 Mannschaften und in der Kategorie Unterstufe weiblich 16 Mannschaften an den Start.

Fazit: Super Rennleistungen und beste Wetterverhältnisse machten den Tag zu einem Highlight im Schuljahr 2018/19!

Standortschikurs der 2a Klasse

Am Freitag, 11.01.2019, ging die Schiwoche der 2. Klasse unfallfrei zu Ende. Viele Pistenkilometer wurden in verschiedenen Schigebieten zurückgelegt: am Thurntaler, in Vierschach und am Zettersfeld. 
Spaß machte den Schülerinnen und Schülern der 2a nicht nur das Schifahren auf gut präparierten Pisten, sondern auch der „Einkehrschwung“ mit gutem Essen und freundlicher Bedienung.  

Highlights der heurigen Schiwoche waren das Carvellino und Big-Foot Fahren sowie der Besuch des Schigebietes Vierschach in Südtirol.

Dass die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerinnen und Lehrer während der Schiwoche jede Menge Spaß hatten, kann man auf den vielen Fotos deutlich sehen.

 

Besuch der Sprengelstube Abfaltersbach

„Freude verdoppelt sich, wenn man sie teilt!“…Nach diesem Motto machten die Klassen 1a und 1b am 20. Dezember 2018 einen Besuch in der Sprengelstube Abfaltersbach. Mit viel Freude bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Musiklehrerinnen Frau Hörtnagel und Frau Fuchs auf diesen besonderen Auftritt vor und wollten diese an die Besucher der Sprengelstube weitergeben. Moderne sowie altbekannte Weihnachtslieder wurden zum Besten gegeben. Auch ein Ensemble, bestehend aus Gitarren, Block- und Querflöten spielte auf.

Als Dankeschön bekamen die Musikantinnen und Musikanten ein kleines, selbstgebasteltes Geschenk, worüber sich die Kinder besonders gefreut haben. Es war eine wunderschöne Begegnung von Jung und Alt und alle haben sich gegenseitig bereichert!  

Kekse backen in der Adventzeit

Den Schülern und Schülerinnen der 2 a Klasse bereite es große Freude im Ernährungs- und Haushaltsunterricht Kekse zu backen und im Nu duftete es im ganzen Schulhaus nach Vanillekipferln und Lebkuchen.

FRIEDEN IM ALLTAG - Junge Uni im Dorf AV

Schon zum fünften Mal nahmen Schülerinnen und Schüler der NMS Abfaltersbach am 1. Dezember 2018 in der Volksschule Außervillgraten an der Veranstaltung der Universität im Dorf teil.
„Frieda – Eine Taube erzählt vom Ersten Weltkrieg und der Sehnsucht nach Frieden“, so war der erste Workshop betitelt. Das Team vom Institut für Archäologie ging mit den Kindern in einer Zeitreise zurück in das Jahr 1918, berichtete von Kinderarbeit und Menschenrechten, von Widerstandskämpfern und Soldatenkindern.
Frau Mag. Elisabeth Rastbichler und Lena Drummer arbeiteten im zweiten Workshop mit den Kindern auf spielerische und theatralische Weise die Themen Kräfte messen, Gefühle ausdrücken, Spannungen abbauen, heraus.
Die heimischen Fachbetriebe sponserten den Teilnehmer und den Teilnehmerinnen auch heuer wieder zur Halbzeit eine schmackhafte Jause.
So war es auch heuer wieder eine sehr gelungene Veranstaltung der jungen Uni im Dorf.
Maria B.

Erste-Hilfe-Ausbildung

Im Oktober verbrachten 15 Schülerinnen und Schüler der 4a vier Wochen lang jeden Nachmittag vier Stunden freiwillig in der Schule .Der Grund dafür war das Erste-Hilfe-Projekt, in dessen Verlauf wir uns mit lebensrettenden Maßnahmen beschäftigten. In diesen Unterrichtseinheiten lernten wir, Menschen aus einem Auto zu retten, das Anlegen verschiedener  Verbände, die richtige Lagerung von Verletzten, das korrekte Verhalten bei Unfällen und vieles mehr. Obwohl es dabei um die Übung für den Ernstfall ging, machte uns das Projekt Spaß. Am Ende konnten alle ihr Erste-Hilfe-Diplom entgegennehmen. Wir bedanken uns herzlich für die lehrreiche Ausbildung.

Text: Benjamin

Tanz-Workshop mit Bernhard Warscher

Am Freitag, 23. November 2018, hatten wir das Vergnügen, mit dem mehrfach prämierten Tänzer der Tanzschule Valeina, Bernhard Warscher,  einen Workshop im Tanzen zu genießen.

Die zweiten bis vierten Klassen erlernten dabei eine der Altersgruppe angepasste Choreographie zu einem Pop-Hit. So manch verstecktes Talent kam hier zum Vorschein! Die Kids hatten sichtlich Spaß an der Erarbeitung der einzelnen Schritte und erlernten in nicht einmal einer Stunde einen Tanz zu den jeweiligen Hits. Am Ende jeder Einheit zeigte der Europameister im Tanz und Vizeweltmeister im Stepptanz den jungen Dancing-Stars auch einige Moves aus dem Breakdance. Wir hatten alle sehr viel Spaß!