Betriebserkundungen

Die Schülerinnen der dritten Klassen erkundeten im Rahmen der Berufsorientierung verschiedene Betriebe in Sillian und Abfaltersbach.

Während eine Gruppe im Frisörsalon Haarscharf in den Arbeitstag einer Frisörin Einblick gewann, die Mädchen sich gegenseitig unter Anleitung der Frisörinnen Wimpern färben, Haare waschen, fönen und stylen durften, konnte die andere Gruppe den Tätigkeitsbereich der Angestellten in der Apotheke kennen lernen. Sogar eine Teemischung aus verschiedenen Kräutern durften die Schülerinnen für den Eigengebrauch herstellen.

In der RAIBA Sillian erfolgte eine interessante Führung durch das Haus und zum Schluss wurden alle mit einer guten Jause versorgt.

Die letzte Station war der Besuch des ADEG-Marktes in Abfaltersbach, wo die Mädchen Informationen über den Beruf der Einzelhandelskauffrau erhielten und zum Schluss mit einem kleinen Snack entlassen wurden.

Ein herzliches Dankeschön allen Betrieben für das Entgegenkommen und die freundliche Aufnahme!

Boys' Day - in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Lienz

Eines der Ziele des Boys' Day, an dem unsere Schule heuer zum ersten Mal teilnahm, ist die Erweiterung des Berufsspektrums für männliche Jugendliche und die Ermutigung junger Burschen, neue Wege in der Berufswahl zu gehen.

Buben sollen an diesem Tag einen Einblick in Berufsfelder erhalten, die traditionell von Mädchen dominiert werden. Laut Auskunft von Dr. Stefan Ebner, dem stellvertretenden Leiter der Krankenpflegeschule, sind auch im BKH Lienz die Männer im Pflegebereich mit etwa 20 Prozent unterrepräsentiert. Er und sein Kollege Mag. Reinhold Jestl stellten an diesem Vormittag unseren Burschen die Gesundheits- und Krankenpflegeschule mit ihren Ausbildungsschwerpunkten vor. In einem praktischen Teil durften sich dann die Schüler gegenseitig verbinden und gipsen, sie horchten ihr Herz ab und bekamen eine Schnellschulung im Blutdruckmessen. Auch die professionelle Blutabnahme durften sie am Modell durchführen, wobei sich einige sehr geschickt du professionell anstellten.

Das Feedback der Schüler zu diesem Boys' Day an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Lienz fiel sehr positiv aus und es ist zu hoffen, dass sich dem einen oder anderen eine neue Berufsoption eröffnet hat.

Projektreihe Teil 3: Ausflug in die Boulderhalle in Sillian am 9.11.2017

Bouldern kann man alleine und ohne Sturzgefahr, und stark wird man davon auch noch. Oft gibt es farblich definierte Boulder, bei denen man mit den niedrigsten Griffen beginnt ("Startgriffe") und mit dem höchsten aufhört ("Topgriff").

Tipps zum Selbst-Ausdenken von Bouldern:

- Haltes es kurz. Fünf Züge ergeben schon einen kompletten Boulder.

- Sucht einen Griff, der euch anspricht und überlegt euch, wie man dorthin und wieder davon weggelangen könnte.

- Spielt! Ist der Boulder zu leicht, beschränkt euch z.B. nur auf gelbe Griffe für die Füße. Ist er zu schwer, nehmt einen weiteren Griff dazu. Wenn die Züge einzeln gehen, werdet ihr auch irgendwann (nach einigem Probieren) den Boulder klettern können.

"We don't grow when Things are easy, we grow when we face challenges!"

Projekttage BO - 4. Klassen

Auch heuer wieder nutzten die 4. Klassen 2 Tage im Rahmen der Berufsorientierung für Betriebserkundungen. Zu Beginn erstellten alle Schülerinnen und Schüler ein Interessenprofil, um Ihre Interessen und Neigungen im Bezug auf die spätere Berufswahl etwas einzugrenzen.

Danach wurde das Einrichtungshaus Aichner und das Sporthotel, sowie das Wohn- und Pflegeheim und die Fa. Elektro Aichner in Sillian besichtigt.

Nach interessanten und aufschlussreichen Führungen ging es wieder zurück in die Schule zur Nachbesprechung der Betriebserkundungen.

Die NMS Abfaltersbach bedankt sich herzlich bei den regionalen Betrieben für die meinungsbildenden Führungen durch verschiedene Berufssparten.

Starke Kids ... - Starke Leistungen ...

... beim Cross-Country-Lauf in Wörgl!

Tolle Erfolge konnten die Schülerinnen und Schüler in Wörgl bei den Tiroler Schulmeisterschaften im Cross Country erzielen.

Marie G., Carolin T., Jasmin L., Lara K. sowie Nadia P. errangen in der Kategorie Unterstufe (3./4. Klasse) den Tiroler Vizemeistertitel und in der Kategorie Unterstufe (1./2. Klasse) gewannen Carina K., Pia K., Laura G., Johanna W. sowie Emma B. die Bronzemedaille. In der Kategorie Unterstufe männlich (3./4. Klasse) konnte der 6. Platz erreicht werden.

Die Direktion und das Lehrerteam sind sehr stolz auf die erfolgreichen Läuferinnen und Läufer der NMS Abfaltersbach.

Download: Initiates file downloadErgebnisliste (Teamwertung)